Der höchste Berg im Sauerland: Hättest du’s gewusst?

Also ich bin ganz ehrlich, wenn du mich bis vor Kurzem gefragt hättest, was denn wohl der höchste Berg im Sauerland ist, wäre meine Antwort wohl der Kahle Asten gewesen. Doch man lernt ja nie aus und gerne erzähle ich dir etwas zum echten höchsten Sauerländer Berg.

 

Höchster Berg Nordrhein-Westfalens ist auch höchster Berg im Sauerland

Der Langenberg ist ziemlich unbekannt aber tatsächlich der höchste Berg im Sauerland. Um genau zu sein, der Gipfel des Langenbergs ist 843m hoch. Seit 2010 steht hier ein großes Gipfelkreuz, das den höchsten Punkt im Sauerland markiert und von Wanderern auch nicht mehr übersehen werden kann.

Wo genau befindet sich der höchste Berg im Sauerland?

Im Osten des Sauerlands befindet sich die Grenze zwischen den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Hessen. Dies ist auch die Grenze zwischen den beiden bekannten Urlaubsorten Olsberg und Willingen. Und genau hier an der Grenze zwischen zwei Bundesländern und zwei Städtchen liegt der höchste Berg, der Langenberg. Mehr zu dem Gebiet und den Grenzen der Region findest du in unserem Beitrag „Das Sauerland im Überblick„.

Der Kahle Asten als kleiner Bruder

Den Kahlen Asten halten die meisten Sauerländer nicht nur für den höchsten Berg im Sauerland, sondern auch für den höchsten Berg Nordrhein-Westfalens. So schlecht geschätzt ist das jetzt auch wieder nicht, denn der Kahle Asten ist nur genau einen Meter kleiner als der Langenberg und zwar 842 m hoch. Da es hier eine Wetterstation und einen bekannten Aussichtsturm gibt, ist der Kahle Asten einfach mehr in den Köpfen verankert und deutlich berühmter als sein großer Bruder.

Lohnt sich ein Besuch des höchsten Bergs im Sauerland?

Ich war zwar selber noch nicht dort, aber die Aussicht des Langenbergs soll nicht besonders atemberaubend sein. Von der Kuppe aus siehst du zum größten Teil Bäume, da der höchste Berg im Sauerland fast ausschließlich bewaldet ist. Da der berühmte Rothaarsteig am Gipfel vorbeiführt, trifft man dennoch auf einige Wandergruppen. Der Gipfel des Langenberg ist auch gleichzeitig der höchste Punkt des bekannten Fernwanderwegs.

Wer es etwas lebhafter mag, fühlt sich auf dem Nordhang des benachbarten Bergs sicher wohler. Der Nachbarberg Sternrodt ist 789 Meter hoch und bietet unter anderem eine spektakuläre Sommerrodelbahn und weitere Erlebnismöglichkeiten. Im Winter wird der Sternrodt zum Skigebiet mit Skilift, Langlaufloipen und alpinen Abfahrten.

 

Na, gib es zu, hättest du gewusst, dass der Langenberg der höchste Berg im Sauerland ist?

 

Titelfoto: Yvonne Herms | fernwehyvi.de

Von |2019-04-08T21:35:58+01:00November 18th, 2018|Allerlei, Wissen|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin Julia, ich bin 1988 geboren und im Sauerland aufgewachsen. Nachdem ich ein paar Jahre die Städte unsicher gemacht habe, hat es mich schnell wieder ins Sauerland gezogen. Ich liebe die Natur und entdecke meine Heimat am liebsten mit dem Bike, auf dem Pferderücken oder beim Wandern. Am liebsten bin ich mit meinem Mann, meiner Familie und Freunden, aber auch mal alleine unterwegs. Ich liebe das Reisen und nach kleinen Abenteuertrips in Kanada, Amerika oder Südafrika sehe ich auch das Sauerland wieder mit anderen Augen und entdecke die Schönheit immer wieder neu.

Hinterlassen Sie einen Kommentar