Der Frühling kommt – Ausflugsziele im Sauerland

Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf, die Temperaturen und das Wetter werden freundlicher – die beste Voraussetzung um die Region zu erkunden, oder? Wir haben für dich ein paar Tipps für Ausflugsziele und Unternehmungen im Sauerland im Frühling.

 

Frühlingshafte Ausflugsziele im Sauerland

 

Der Frühling heißt besonders die Wanderer und Radfahrer herzlich willkommen. Aber auch außerhalb der Rad- und Wanderwege gibt es einiges zu entdecken. Ob aktive oder entspannte Unternehmungen, wir stellen euch eine abwechslungsreiche Auswahl vor.

 

Die Talsperren im Sauerland

Jetzt im Frühling sind die Talsperren wieder mit Wasser gefüllt und die elende Dürre aus dem letzten Sommer ist endlich vorbei. Alle Talsperren bieten schöne Spazierwege und Möglichkeiten zum entspannten Radfahren.

Ab April sind auch die Fahrgastschiffe wieder auf den Seen unterwegs, so dass dir tolle Unterhaltung und Sehenswertes am Rande der Talsperren geboten wird. Wie du siehst, bieten dir die Talsperren im Sauerland ein abwechslungsreiches Ausflugsziel im Sauerland für den Frühling.

Wenn du dich ein bisschen intensiver mit der Geschichte der jeweiligen Talsperre befassen möchtest, werden bei vielen dieser Bauwerke Führungen und Blicke hinter die Kulissen angeboten. Vor langer Zeit habe ich mal eine Führung im Sorpedamm mitgemacht. Ich kann mich kaum erinnern und muss das endlich mal wieder auffrischen.

 

Besuch der Sorpe-Talsperre im Frühling als Ausflugsziel im Sauerland

Blick auf den Sorpesee in Sundern-Langscheid

 

Der Wasserfall Plästerlegge

Auch im nächsten Ausflugstipp für den Sauerländer Frühling geht es um Wasser. Besonders im Frühling, wenn der Schnee geschmolzen ist, tragen Wasserfälle bekanntlich das meiste Wasser. Jetzt wirst du vielleicht denken, „Wie? Ein Wasserfall im Sauerland?“. Tatsächlich, auch so etwas gibt es bei uns in der Region.

Der Wasserfall Plästerlegge liegt in einem Naturschutzgebiet bei Bestwig-Wasserfall. 20 Meter fällt das Wasser hinab und bietet besonders im Frühling ein tolles Naturschauspiel. Vom Parkplatz in der Ortsmitte aus, führt eine etwa 20 minütige Wanderung zum Wasserfall. Bei nassem Wetter ist der Weg nicht zu empfehlen, bei trockenem Wetter ein toller Spaziergang mit einem besonderen i-Tüpfelchen.

 

Bruchhauser Steine

Bleiben wir doch etwas in der Natur und beim Wandern. Das Frühlingswetter lockt hinaus in die Natur, also nichts wie los, Wanderschuhe schnüren und ab nach Bruchhausen in Olsberg. Ein Besuch des nationalen Naturmonuments ist nicht nur wegen der schönen Wanderung ein tolles Ausflugsziel, sondern erst recht wegen seiner atemberaubenden Aussicht.

Die sehenswerten Felsformationen befinden sich auf dem Istenberg, der Teil des Rothaargebirges ist. Um eine Vorstellung zu bekommen: Der größte, der vier Felsen ist knapp unter 100 Meter hoch. Ab dem Informationscenter startet ein Rundweg, auf dem du alle Felsformationen inklusive informativen Themenpfaden erkunden kannst. Für den Rundweg solltest du etwa 1,5 Stunden einrechnen. Hunde sind übrigens erlaubt, jedoch herrscht hier Leinenpflicht.

Möchtest du mehr über den Hintergrund der Bruchhause Steine wissen, empfiehlt sich ein Besuch im Informationscenter. Hier gibt es neben zahlreichen Informationen auch eine archäologische Ausstellung. Alle Informationen findest du auf der offiziellen Website.

 

 

Paragliding im Sauerland

Die Bruchhauser Steine kannst du übrigens auch aus der Vogelperspektive begutachten – sofern dich der Mut nicht verlässt. Denn für unseren nächsten Tipp für den Frühling im Sauerland geht es hoch hinaus.

Vorkenntnisse sind übrigens nicht nötig. Bei einem Tandemflug im Doppelsitzer-Gleitschirm kannst du dich ganz entspannt zurücklehnen und die fantastische Aussicht auf die Sauerländer Landschaft genießen. Dabei gibt es nicht nur die Bruchhauser Steine als Ausgangspunkt, sondern es gibt Übungs- und Flughänge für alle Windrichtungen. Insgesamt gibt es 8 Flugberge, von denen du dir einen Adrenalinschub holen kannst.

Inspirationen und Informationen gibt es auf der Website der Flugschule Papillon.

 

Der SauerlandRadring

Bleiben wir bei den Ausflugszielen, bei denen Bewegung und die Natur im Mittelpunkt stehen. Wieder zurück auf dem Boden, raus aus den Wanderschuhe und rauf auf´s Rad. Wo geht das besser, als auf dem SauerlandRadring? Diesem haben wir bereits einen eigenen Beitrag gewidmet: SauerlandRadring

Lass dir den lauwarmen Fahrtwind um die Nase wehen und genieß den Blick auf die frisch aufblühende Sauerländer Landschaft. 84 Kilometer Radweg bieten dir jede Menge Möglichkeiten dich sportlich zu betätigen.

Entlang des SauerlandRadrings findest du zahlreiche Gastronomieangebote, die alles für den großen und kleinen Hunger bereithalten. So kannst du dich stärken oder erfrischen. Mit etwas Glück spielt die Frühlingssonne schon mit und du kannst draußen sitzen und die Sonnenstrahlen genießen.

 

Mountainbike Festival Winterberg

Es darf auch gerne etwas mehr Action sein? Dann haben wir ein weiteres tolles Ausflugsziel für dich. Vom 30. Mai bis zum 2. Juni finden die „IXS Dirt Masters“ statt. Ein unterhaltsames Mountainbike Festival in Winterberg.

Von Donnerstag bis Sonntag wird dir von morgens bis abends ein abwechslungsreiches, aktionreiches Programm geboten. Aktion und Adrenalinkicks sind hier auch beim Zuschauen garantiert. Alle Informationen findest du auf der Website.

 

Mountainbiker in Winterberg

Ein Mountainbiker bei der Abfahrt

 

Erlebnisberg Kappe

Wir bleiben in Winterberg, denn der Erlebnisberg Kappe bringt im Frühjahr eine ordentliche Portion Spaß. Nachdem der Wintersport nachlässt, kommen Mountainbiker, Kletterer und Rodelliebhaber zum Zug. Hier haben wir einen ausführlichen Beitrag zum Erlebnisberg Kappe geschrieben.

Je nach Wetterlage gibt es auf dem Erlebnisberg viel zu unternehmen. Besonders für Besucher die Action lieben. Auch Familien mit Kindern finden hier zahlreiche Möglichkeiten Abenteuer zu erleben. Neben einem großen Spielplatz, einer Panoramabrücke und einem Themenwanderweg gibt es auch – je nach Alter der Kinder – eine Rodelbahn, Trampolin und Minigolf. Für ältere Kinder oder Erwachsene gibt es einen spannenden Kletterpark.

Aber schon das Beobachten der Mountainbiker mit ihren teils waghalsigen Sprüngen treibt den Puls in die Höhe. Der Erlebnisberg in Winterberg ist das perfekte Erlebnis-Outdoor-Ausflugsziel für den Frühling.

 

 

Wollmarkt in Bad Berleburg

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist auch das nächste Ausflugsziel, welches jährlich Anfang Mai in Bad Berleburg stattfindet: der Wollmarkt. Das tierische Vergnügen ist bereits seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil im Stadtgeschehen. Als Besucher bekommst du einen Einblick in die Schafschur sowie die Weiterverarbeitung der Wolle, bis hin zur fertigen Strickware.

Der Wollmarkt in Bad Berleburg bietet neben der tierischen Schau ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, wie Musik, Tanz und Essen. Nicht nur auf dem Marktplatz herrscht alljährlich ein buntes Treiben, denn zusätzlich haben die Geschäfte in der Poststraße von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Hier kann nach Lust und Laune gestöbert und geshoppt werden.

Dieses Jahr findet der Wollmarkt in Bad Berleburg übrigens am 9. Mai 2019 statt.

 

Kletterpark Willingen

Das Wetter kann ja nicht immer frühlingshaft sein, sondern es gibt sicher auch durchaus mal den ein oder anderen Regentag. Auch dafür soll natürlich gesorgt sein. Wie wäre es mit einem Ausflug in die Kletterhalle nach Willingen? Hier kannst du neben Klettern auch Bouldern und Bogenschießen.

Mit zahlreichen Routen und Touren wird es hier für Freizeitaktive ganz sicher nicht langweilig. Und wenn die Beine mal Ruhe brauchen, wendest du dich einfach dem Bogenschießen zu. Die Kletterhalle Willingen verspricht ein spannendes Programm für Jugendliche und Erwachsene. Alle Informationen findest du auf der offiziellen Website.

 

Modellbahn am Rothaarsteig

Ein unterhaltsames Ausflugsziel bei schlechtem Wetter für die gesamte Familie ist die Modellbahn am Rothaarsteig. Ein Erlebnis, bei dem selbst die Erwachsenen wieder zu Kindern werden. Sonntags von 13 bis 16 Uhr und zu Sonderöffnungszeiten (siehe Website) hast du hier die Möglichkeit die Ausstellung anzusehen.

Betrieben wir die Modellbahn in Grafschaft bei Schmallenberg von der Vereinigung von Modelleisenbahnfreunden. Inspiriert durch das Miniaturmuseum Hamburg entstand 2007 die Idee. Bis heute hat das Team ein beachtliches Modell zusammengestellt.

Ausführliche Informationen, sowie die Sonderöffnungszeiten findest du auf der offiziellen Website.

 

Hast du noch weitere Ideen für Ausflugsziele im Sauerland, die besonders im Frühling große Freude bringen? Wir freuen uns auf einen Kommentar!

 

Von |2019-03-19T13:03:00+00:00März 20th, 2019|Ausfluege, Fahrrad, Indoor Sport, Outdoor Sport, Wandern|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin Tanja - naturverliebt, campingbegeistert und outdooraktiv. Ich bin im Sauerland aufgewachsen und habe dem Land der 1000 Berge vor 13 Jahren den Rücken gekehrt, um in die Großstadt zu ziehen. Inzwischen lebe ich mit Partner und Tochter seit zwei Jahren in Erftstadt bei Köln. Wie heißt es so schön: „Vieles lernt man erst zu schätzen, wenn man es nicht mehr hat.“ Und so erging es mir definitiv auch mit dem Sauerland. Inzwischen liebe ich das Entdecken und Erkunden vom Sauerland. Auch sonst reise ich mit meinem Partner und unserer Tochter gerne durch die Welt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr dazu unter Datenschutz! Akzeptieren