Wellness im Hotel Seegarten – Auszeit mit Seeblick

Draußen ist es kalt und windig, was würde da besser passen, als eine kleine Auszeit in einem Wellnesshotel? Das Hotel Seegarten am Sorpesee bietet ein tolles Wellnessprogramm. Unsere liebe Autorin Carina berichtet von ihrem Besuch und welche Erfahrungen sie im Wellnesshotel gemacht hat.

 

Um das neue Jahr entspannt zu beginnen, haben wir ein schönes Hotel mit einem Wellnessbereich im Sauerland gesucht – und sind am Sorpesee in Sundern-Langscheid fündig geworden!

Der Seegarten, so heißt unser ausgewähltes Hotel, hat einiges zu bieten! Das Angebot reicht von top modernen Luxuszimmer bis hin zum rustikal eingerichteten Zimmer im Stammhaus! Auch der Wellnessbereich mit seinem traumhaften Infinity Pool, ist etwas ganz besonderes. Das Hotel Seegarten ist einfach die perfekte Adresse für einen entspannten Kurztrip. Aber beginnen wir von vorne:

 

 

Freitag Nachmittag starten wir gemütlich in unser Wellnesswochenende. Direkt bei der Ankunft können wir unser Zimmer im Stammhaus beziehen. Nach einem kurzen Erkundungsrundgang machen wir uns direkt auf in den Wellnessbereich im obersten Stock. Die großen Panoramafenster eröffnen einen tollen Blick auf die weite Landschaft und den Sorpesee!

Da es noch früh am Nachmittag ist, haben wir Glück und können den Ruhebereich mit seinen bequemen Liegen und Betten, ganz für uns alleine genießen! Nach dem ersten Verschnaufen werden wir fast magisch von dem funkelnden Außenpool angezogen. Das blau leuchtende Wasser ist ein absoluter Hingucker und zieht schon unten vom Sorpedamm alle Blicke auf sich! Der wunderschöne Infinity Pool ist auf jeden Fall unser persönliches Highlight des Wellnessbereichs!

 

 

Im Anschluss erkunden wir die Sauna, hier ist das Angebot mit einer Sauna überschaubar. Diese eröffnet dir allerdings erneut einen fantastischen Blick direkt auf den See.

Mein Tipp: Ich möchte nicht versäumen eine Empfehlung für die wohltuende Abkühlung nach der Sauna auszusprechen: Bitte Handtuch oder Badekleidung nicht vergessen, denn durch die tollen bodentiefen Fenster hat nicht nur der Gast einen traumhaften Ausblick ;), sondern der Duschbereich ist auch von der Straße gut einsehbar und hat schon zu einigen Auffahrunfällen geführt.

Nach einem Zwischenstopp im Hotelzimmer, machen wir uns gut erholt auf den Weg den Abend gemütlich ausklingen zu lassen, was uns im angrenzenden Lokal „El Diablo Diner Bar“ bei Cocktails und frisch belegtem Fladenbrot perfekt gelingt.

 

Blick in ein Zimmer vom Hotel Seegarten am Sorpesee

 

Wenn du am Abend ein hochwertiges Menü bevorzugst, bist du im hoteleigenen Seegarten-Restaurant gut aufgehoben, welches übrigens vom Besitzer und Fernsehkoch Olaf Baumeister geführt wird.

Den nächsten Morgen starten wir mit Frühschwimmen in „unserem“ tollen Infinity Pool und hoffen auf einen Sonnenaufgang über dem Sorpesee. Dieser bleibt uns jedoch aufgrund des bewölkten Wetters leider verwehrt.

Den krönenden Abschluss unseres Kurztrips hat uns dann aber das reichhaltige Frühstück im Hotel Seegarten geliefert. Mit regionalen Produkten, frisch zubereiteten Eierspeisen und duftenden Waffeln bleibt im Frühstücksraum kaum ein Wunsch offen.

Mein Fazit: Wenn du ein erholsames Wochenende mit einem exklusiven Ausblick auf den Sorpesee verbringen möchtest, bist du hier genau richtig! Wenn du dann noch gemütlich den Abend ausklingen lassen möchtest, kommst du an der angrenzenden Promenade voll auf deine Kosten!

Eine rundum gelungene Auszeit am Sorpesee!

Hier kannst du dir das Hotel Seegarten bei Booking.com* anschauen.

Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:

  • Mosaik Outdoorzentrum am Sorpesee
  • Kyrill Wald
  • Schifffahrt auf dem Sorpesee
  • WEITBLICK Amecke
  • Airlebnisweg Amecke

 

Na, hast du auch schon Wellness im Hotel Seegarten oder woanders im Sauerland gemacht? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Offenlegung | * Link zum Booking.com-Partnerprogramm Bei einer Buchung über einen dieser Links, gibt es für uns eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis selbstverständlich unverändert.

Von |2019-01-27T18:18:47+01:00Januar 22nd, 2019|Übernachtung, Wellness|0 Kommentare

Über den Autor:

Mein Name ist Carina, ich bin 1984 geboren und lebe seit dem im schönen Sauerland! Seit 2008 wohne ich auf einem Bauernhof und genieße die Vorzüge des Landlebens! In meiner Freizeit reise ich gerne, bin aber auch immer wieder aufs Neue begeistert, was es direkt vor der Haustür Tolles zu erleben gibt. Es stimmt wirklich, wir leben dort, wo andere Urlaub machen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar