Freizeitreiten im Sauerland Herbst

Einen Ausritt zu erleben, ist auch für viele Sauerländer und Urlauber, die keine Pferdebesitzer sind ein großer Wunsch, der aber gar nicht so leicht realisierbar ist. Wir haben eine wundervolle Möglichkeit gefunden, mit der das Reiten ohne eigenes Pferd Wirklichkeit wird. So können wir einen entspannten Nachmittag im schönen Sauerland und mit ausgeglichenen Pferden verbringen. In Rönkhausen bietet die Blitz und Donner Ranch geführte Ausritte für Anfänger und Fortgeschritten und ermöglicht Kleinen und Großen Pferdeliebhabern mit oder ohne Begleitung auszureiten.

 

 

Blick auf einen Stall der Blitz und Donner Ranch im Sauerland wo Reiten ohne eigenes Pferd möglich ist

Auf der Blitz und Donner Ranch

 

Reiten im Sauerland

Auf dem Rücken der Pferde… naja ihr wisst schon. Dieser altbekannte Spruch zählt im Sauerland ganz besonders, denn die Menschen hier lieben Pferde und der Reitsport ist weit verbreitet. Dabei findet jeder die Arbeit und das Zusammensein mit Pferden, die er mag. Neben der professionellen Ausbildung im Dressur- und Springreiten ist auch das Freizeitreiten und der Ausritt in den sauerländer Wäldern sehr beliebt. Wir suchen nach einer Gelegenheit ungezwungen und spontan einen sonnigen Herbstnachmittag auf dem Pferderücken zu verbringen. Da wir keinen Reitunterricht besuchen wollen, sondern einen einmaligen Reitausflug planen, halten wir nach einer passenden Möglichkeit Ausschau. Die Suche nach einem Stall, bei dem man Pferde ausleihen kann, um einfach mal auszureiten gestaltet sich zuerst als schwierig. In dem kleinen Ort Glinge werden wir endlich fündig und sind überglücklich, dass wir hier einen tollen Nachmittag in der Natur und mit den Pferden erleben können.

Der Weg zum Pferdeglück ist schnell gefunden

Von Finnentrop-Rönkhausen aus sind es nur noch wenige Minuten bis zur Blitz & Donner Ranch. Ein eher unscheinbares Schild weist den Weg, denn zum Ende verlässt man die befestigte Straße und fährt noch ein gutes Stück über eine holprige Schotterpiste. Hinter der nächsten Kurve begrüßt uns schon ein freundlicher Hengst und wir sehen das Pferdeparadies direkt vor uns. Umgeben von Wäldern, Wiesen und Bächen liegt der offene Stall mit einigen Koppeln und einem kleinen Reitplatz. Schnell ist das Auto am Wegesrand abgestellt und die Stiefel und Helme ausgepackt. Wir gehen den Weg an der Koppel entlang auf einen kleinen Bauwagen zu, der als Reiterstübchen dient. Davor warten auch schon unsere Reitbegleitung für heute und wir werden von Maja herzlich begrüßt.

Anfänger und fortgeschrittene Reiter können an Ausritten teilnehmen

Die gesamte Umgebung hier versprüht Freundlichkeit und Pferdeliebe. Die Vierbeiner leben in Offenstallhaltung und auf großzügigen Weiden. Der Inhaberin der Ranch Jana Vogt ist es wichtig, dass es keinen Leistungsdruck gibt. Das Befinden von Mensch und Tier und die soziale Interaktion stehen im Vordergrund. Die Pferde werden als Partner und Freund behandelt und dürfen in Offenstallhaltung und auf den Weiden einfach Pferd sein. Dies macht sich in der Ausgeglichenheit der Pferde bemerkbar. So sind die Schulpferde alle für Anfänger und auch für erfahrene Reiter geeignet. Wir erzählen unserer Begleiterin Maya von unseren Kenntnissen und Reiterfahrungen und teilen die Pferde danach ein. Anschließend holen wir die vierbeinigen Partner von der Weide und können sie erst einmal mit dem vorhandenen Putzzeug vom Dreck und Staub befreien.

Dieser erste Kontakt ist natürlich perfekt um das Pferd erst einmal besser kennen zu lernen und sich etwas vertraut zu machen. Herrlich, diese früher so bekannte Routine. Mein zugeteilter Haflinger Asterix genießt und ich freue mich, dass ich doch nicht alles verlernt habe.

Nachdem wir den Sattel und die Trense für unsere Pferde aus der kleinen Sattelkammer geholt haben und Maya überprüft, ob wir beides richtig angelegt haben, geht es auch schon los. Schnell noch die Helme auf den Kopf und aufgestiegen. Wunderbar –  endlich wieder auf dem Pferderücken zu sein und einfach mal ausreiten.

Ein Haflinger wird zum Freizeitreiten fertig gemacht

Asterix beim Fertigmachen

 

Reiten in der Natur ist einfach schön

Ganz entspannt geht es im Schritt los. Pferd und Reiter können sich erst einmal auf einander einstellen und nachdem die 5er Gruppe in völliger Ruhe die Straße überquert hat, liegt auch schon der leuchtende Herbstwald vor uns. Es ist einfach schön sich ganz auf das Pferd und die Umgebung einzulassen und die Hektik des Alltags oder störende Gedanken auszublenden. Während wir über Wald- und Wiesenwege reiten, können wir unsere Frage zu dem Stall, zu den Pferden und den Unterrichtsmöglichkeiten stellen und sind uns schnell sicher, dass wir unbedingt wiederkommen wollen. Nach einer kurzen Trabphase versammeln sich unsere Pferde wieder und wir genießen weiter ganz in Ruhe die tolle Umgebung und die sauerländer Natur. So hatten wir uns den Ausritt vorgestellt. Bald schon erreichen wir die perfekte Galoppstrecke, die wenige Kilometer einen Waldweg bergauf führt.

Als es nach einigen weiteren Kilometern wieder Richtung dem heimatlichen Stall geht, sind die Pferde freudig einen Schritt schneller unterwegs. Sie freuen sich sicher schon wieder auf die eigene Koppel. Wir Reiter genießen den entspannten Nachhauseweg und kommen glücklich aber auch etwas erschöpft an der Blitz & Donner Ranch an. Die Pferde werden für diesen angenehmen Ausritt in der Natur ausgiebig gelobt und schließlich von Sattel und Trense befreit. Nachdem wir die komplette Ausstattung wieder an die dafür vorgesehenen Plätze gebracht haben, verabschieden wir uns von den Vierbeinern und entlassen sie auf die Wiese.

 

Die Möglichkeiten auf der Blitz & Donner Ranch sind vielfältig

Wir bedanken uns noch einmal bei unseren Begleiterinnen dafür, dass sie uns hier die Pferde für einen tollen Ausritt zur Verfügung gestellt haben. Wir durften einen super Tag auf dem Pferderücken verbringen und freuen uns schon auf den nächsten Besuch. Neben der Möglichkeit mit den Schulpferden auszureiten, bietet die Besitzerin auch Reitunterricht für Jung und Alt oder Reitkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Auch Kindergeburtstage mit Pferden oder das therapeutisches Reiten sind hier mitten im Sauerland möglich.

Alle Informationen zum Freizeitreiten und den verschiedenen Reitmöglichkeiten auf der Ranch findest du unter www.blitz-donner-ranch.de.

Von |2019-04-08T21:36:30+00:00November 27th, 2018|Reiten, Reiterurlaub|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin Julia, ich bin 1988 geboren und im Sauerland aufgewachsen. Nachdem ich ein paar Jahre die Städte unsicher gemacht habe, hat es mich schnell wieder ins Sauerland gezogen. Ich liebe die Natur und entdecke meine Heimat am liebsten mit dem Bike, auf dem Pferderücken oder beim Wandern. Am liebsten bin ich mit meinem Mann, meiner Familie und Freunden, aber auch mal alleine unterwegs. Ich liebe das Reisen und nach kleinen Abenteuertrips in Kanada, Amerika oder Südafrika sehe ich auch das Sauerland wieder mit anderen Augen und entdecke die Schönheit immer wieder neu.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr dazu unter Datenschutz! Akzeptieren