Sauerland Pyramiden im Galileo Park

Wenn du meinst Pyramiden findest du nur in Ägypten liegst du falsch. Sogar mitten im Sauerland gibt es eine Ansammlung von sehenswerten Pyramiden. In den Sauerland Pyramiden kannst du rätseln und dein Wissen auffrischen, denn der Galileo Park in Lennestadt bietet eine unterhaltsame, naturwissenschaftliche Ausstellung.

 

 

Einzigartig und außergewöhnlich kann man die Location des Galileo Parks wohl wahrhaftig bezeichnen. Die Ausstellung des Parks befindet ist in vier riesigen Pyramiden, welche über den Dächern von Lennestadts Ortsteil Meggen liegen. Der Ausblick auf die Stadt lohnt sich.

Der kleine Wissens- und Rätselpark ist sehr passend nach dem italienischen Naturforscher Galileo Galilei benannt. Denn hier geht es um die Wissenschaft und Forschung, was in einer ansehnlichen Ausstellung präsentiert wird. Es gibt Teile im Park, die zu einer Wanderausstellung gehören – das bedeutet, die Themen ändern sich regelmäßig.

Unser Tipp: Wirf vorab einen Blick auf das Programm, dass du nicht in einer Ausstellung landest, dessen Thema dich nicht interessiert. Das besondere Ambiente in den Pyramiden bleibt natürlich stets erhalten.

 

 

Wieviel Zeit solltest du für einen Besuch der Sauerland Pyramiden einplanen?

Ich empfehle etwa zwei Stunden Zeit einzuplanen. Wenn dich das Thema interessiert und du dich richtig reinließt, ausprobierst und unterhalten lässt, dann vergeht die Zeit in der Ausstellung wie im Fluge. Auch mit Kindern kann man hier einige schöne Stunden verbringen.

Kinder und Hunde im Galileo Park

Auch Kinder und Hunde sind im Galileo Park herzliche willkommen. Tierische Begleiter sind an der Leine zu führen. Für die kleinen Gäste gibt es sogar eigene Spielecken. Sowohl direkt am Eingang gibt es einen großen Sandkasten, wo Schätze ver- und ausgegraben werden können. Als auch im Innenbereich gibt es eine Art Spiderturm, wo geklettert und gespielt werden kann.

Auch die tierischen Bewohner des Galileo Parks sorgen besonders für die kleinen Gäste für Unterhaltung. Zwischen den Sauerland Pyramiden gibt es nämlich zwei großzügige Gehege, wo drei Nasenbären und Kattas Platz haben, um es sich gemütlich zu machen, zu spielen, aber auch um sich zurückzuziehen. Letzteres war bei unserem Besuch der Fall. Wir konnten die schlafenden Kattas jedoch durch eine Scheibe beobachten.

 

Blick auf das Katta Gehege im Galileo Park im Sauerland

Ein Teil des Geheges der Kattas

 

Essen und Trinken im Galileo Park

Auch für das leibliche Wohl ist im GalileoPark gesorgt. Snacks gibt es in einem zentral gelegenen Imbiss.

Barrierefreiheit der Sauerland Pyramiden

Wenn du mit kleineren Kindern unterwegs bist, ist die Frage nach der Kinderwagentauglichkeit nicht unerheblich. Interessant ist diese Frage natürlich auch für Rollstuhlfahrer und ältere Menschen mit Beeinträchtigungen beim Treppensteigen. Der größte Teil der Ausstellung im Galileo Park ist leicht zugänglich. Mit Ausnahme der Ausstellung im oberen Teil der mittleren Pyramide. Diese ist nur über eine Treppe zugänglich. Die Treppe ist jedoch mit einem Treppenlift ausgestattet. Für die Nutzung muss man sich an das Personal wenden. Somit ist die gesamte Ausstellung barrierefrei.

Veranstaltungen in den Sauerland Pyramiden im Galileo Park

In den Sauerland Pyramiden gibt es aber nicht nur die Ausstellung, sondern auch Veranstaltungen. Außerdem können Teile der Location auch für Hochzeiten, Geburtstage, Seminare und Kongresse und sonstige Veranstaltungen gemietet werden.

 

Eine tolle Location für Veranstaltungen die Sauerland Pyramiden

Ein schöner Ort für eine Veranstaltung

 

Öffnungszeiten, Eintrittspreise & Parken

Von Frühjahr bis Herbst ist der Galileo Park geöffnet und bietet abwechselnde Programme für die Besucher. Anschauen, Rätseln, Ausprobieren, Mitmachen – Viele Stationen bieten interaktive Unterhaltung.

Öffnungszeiten vom Galileo Park: Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr

Eintrittspreise für den Galileo Park: Erwachsene: 7,50 Euro; Kinder: 5 Euro

Parken am Galileo Park: Es gibt großzügige Parkmöglichkeiten für PKWs. Falls du mit dem Wohnmobil unterwegs bist, parkst du am besten vor Kopf oder unten, direkt vor dem Galileo Park. Das Parken ist kostenlos. Noch ein kleiner Hinweis am Ende: Bereits bei der Anfahrt bekommst du einen tollen Blick auf die Sauerland Pyramiden. Nicht, dass du dich wunderst. Nur in vier von den sieben Bauwerken befindet sich die Ausstellung des Galileo Park.

Adresse der Sauerland Pyramiden im Galileo Park

In den Sauerland Pyramiden 4 -7
57368 Lennestadt – Meggen
Website: www.galileo-park.de

 

 

** Alle Informationen sind Stand Januar 2019 **

Unternehmungen und Ausflugsziele in der Nähe:

 

Warst du schon im Galileo Park zu Besuch?
Wie war dein Eindruck von den Sauerland Pyramiden?

 

Von |2019-03-19T13:13:47+00:00April 8th, 2019|Ausfluege|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin Tanja - naturverliebt, campingbegeistert und outdooraktiv. Ich bin im Sauerland aufgewachsen und habe dem Land der 1000 Berge vor 13 Jahren den Rücken gekehrt, um in die Großstadt zu ziehen. Inzwischen lebe ich mit Partner und Tochter seit zwei Jahren in Erftstadt bei Köln. Wie heißt es so schön: „Vieles lernt man erst zu schätzen, wenn man es nicht mehr hat.“ Und so erging es mir definitiv auch mit dem Sauerland. Inzwischen liebe ich das Entdecken und Erkunden vom Sauerland. Auch sonst reise ich mit meinem Partner und unserer Tochter gerne durch die Welt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar