Sauerland Card: Rabatte beim Urlaub im Sauerland

Wir alle wissen ein Urlaub ist stets mit Kosten verbunden. Da kommt eine Möglichkeit zu sparen doch gerade recht. Bei einer Übernachtung im Sauerland fällt neben der Übernachtungsgebühr zusätzlich eine Kurtaxe an. Als kleine Entschädigung sozusagen gibt es dafür in einigen Teilen des Hochsauerlands die Sauerland Card. Aber was ist die Sauerland Card eigentlich?

 

Wieviel kostet die Sauerland Card?

Im Gegensatz zu anderen gängigen Rabattkarten, die man so kennt, ist die Sauerland Card nicht käuflich zu erwerben. Die Rabattkarte für das Sauerland wird an jeden Gast ausgehändigt, der die Kurtaxe bezahlt. (Sofern die Gemeinden der Sauerland Card angeschlossen sind.) Da die Kurtaxe bei jeder Übernachtung im Sauerland fällig wird, erhältst du die Sauerland Card sozusagen gratis.

Wo gibt es die Sauerland Card?

Unter anderem in Willingen, Winterberg und Schmallenberg, Olsberg und Medebach ist die Sauerland Card gängig. Die Karte gibt es bei Übernachtungen aller Art, dass heißt auch in Hotels, Pensionen, Gästehäusern/Ferienwohnungen und auf Campingplätzen.

Die Sauerland Card bekommst du bei deiner Ankunft in der Unterkunft im Sauerland. (In den Orten, wo die Rabattkarte gängig ist). Zusätzlich zu der Rabattkarte bekommst du einen Flyer mit einer Übersicht, wo du überall vergünstigte oder freie Eintritte in der Region erhältst.

Die Vor- und Nachteile der Sauerland Card im Überblick

Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand. Dort, wo es die Kurkarte gibt, lässt sich gut sparen. Vergünstigte Eintritte und kostenloses Fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen bei einem Urlaub im Sauerland doch gerade recht.

Ein großer Nachteil für die Region ist, dass die Sauerland Card einen etwas irreführenden Namen trägt. Die meisten Menschen denken dabei direkt an Berlincard, Rheinland oder auch Ruhr.Topcard. Leider ist das Prinzip der Sauerland Card komplett anders und hier kommen zwei weitere Nachteile zur Sprache: Die Rabattkarte ist weder käuflich zu erwerben, noch ist das gesamte Sauerland angebunden. Sauerlandkurcard wäre wohl eine bessere Wortwahl gewesen.

 

Wenn du Urlaub im Sauerland machst und die Karte nicht automatisch angeboten bekommst, frag doch einfach mal nach. Vielleicht hast du Glück und deine Unterkunft ist auch angeschlossen. Ob mit oder ohne Sauerland Card, wir wünschen dir einen schönen Urlaub im Sauerland.

Von |2018-12-30T20:00:06+02:00November 23rd, 2018|Übernachtung|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin Tanja - naturverliebt, campingbegeistert und outdooraktiv. Ich bin im Sauerland aufgewachsen und habe dem Land der 1000 Berge vor 13 Jahren den Rücken gekehrt, um in die Großstadt zu ziehen. Inzwischen lebe ich mit Partner und Tochter seit zwei Jahren in Erftstadt bei Köln. Wie heißt es so schön: „Vieles lernt man erst zu schätzen, wenn man es nicht mehr hat.“ Und so erging es mir definitiv auch mit dem Sauerland. Inzwischen liebe ich das Entdecken und Erkunden vom Sauerland. Auch sonst reise ich mit meinem Partner und unserer Tochter gerne durch die Welt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar